Kapitän Stefan Karau und Benjamin Schmidt verlängern Vertrag bei der BSG Chemie Leipzig

Die Verträge mit Kapitän Stefan Karau und Benjamin Schmidt wurden um ein Jahr verlängert. Damit sind die beiden Identifikationsfiguren von Mannschaft und Fans die ersten Spieler im Kader, die in der nächsten Saison auf jeden Fall weiter im Alfred-Kunze-Sportpark für die BSG Chemie Leipzig auflaufen werden.

Verteidiger Stefan Karau ist der – von der Mannschaft gewählte – Kapitän der BSG Chemie und gilt ebenso wie Mittelfeldspieler Benjamin Schmidt als wichtiger Bestandteil der chemischen „Seele“ – sowohl bei der Mannschaft als auch bei den Fans. Während Stefan Karau seit 2014 im Team ist, spielt Benjamin Schmidt seit Kindertagen im Alfred-Kunze-Sportpark und gehörte nur durch die historische Entwicklung des Vereins zwischenzeitlich einer anderen Leipziger Mannschaft an. Beide zählen zu den Leistungsträgern des Doppelaufstiegs von der Sachsen- in die Regionalliga und stehen derzeit in der Stammelf der Leutzscher.

Stefan Karau:
„Jeder, der mich kennt, weiß, dass Chemie für mich eine Herzensangelegenheit ist, und dass es mir eine Ehre ist, für diesen Verein auflaufen zu dürfen. Es ist immer wieder eine persönliche Befriedigung, wenn man bei jedem Spiel in die strahlenden Augen der Zuschauer sieht und wenn man mal überblickt, was wir in den letzten Jahren alles erreicht haben. Ich möchte einfach alles dazu beitragen, dass die Entwicklung so positiv bleibt.“
„Man hört immer, dass man als Fußballer nur in jungen Jahren dazu lernt – das stimmt nicht! Durch gutes Training und permanent stärkere Gegner wird man besser, bekommt ein besseres Auge auf das Spiel, auf die Laufwege. Man lernt ständig dazu und ich denke, wir haben da alle einen Schritt nach vorn gemacht, sowohl als Team als auch individuell.“

Benjamin Schmidt:
„Ich spiele seit ich sechs bin in Leutzsch, für mich ist das ein vertrautes Gefühl, eine Heimat. Und ich glaube, es macht im großen Umkreis nirgendwo so viel Spaß vor Zuschauern zu spielen, wie bei Chemie.“
„Ich bin einfach dran geblieben, habe daran geglaubt, was ich kann, habe meine Chance genutzt und bin glücklich, dass ich meinen Teil beitragen kann.“

Frank Kühne, Vorstandsvorsitzender BSG Chemie:
„Stefan Karau ist ein echter Kapitän und hat auch sportlich in der Regionalliga noch einmal einen Schritt nach vorn gemacht. Und mal ehrlich: Er ist im Moment aus der Mannschaft auch nicht wegzudenken.“
„Benjamin Schmidt ist Chemiker durch und durch, mit einer beeindruckenden Einstellung und Einsatzbereitschaft. Er ist im letzten Jahr sowohl fußballerisch als auch in Sachen Fitness noch mal richtig gewachsen.“

Dietmar Demuth, Trainer BSG Chemie:
„Stefan Karau ist einer, der immer vornweg geht, der kämpferisch alles gibt, der sich reinhaut. Wir wissen auch um seinen unbedingten Willen, er ist einer, der die Mannschaft mitzureißen vermag. Und er gehört zu denen, die um ihre Defizite wissen – aber immer weiter an ihnen arbeiten.“
„Benjamin Schmidt ist ein Chemiker, der für den Verein sein letztes Hemd gibt. Er hat sich seinen Platz in der Mannschaft hart erarbeitet und tut alles, damit wir erfolgreich sind.“

Diese Bilder sind zur kostenfreien Veröffentlichung im Zusammenhang mit einer Spielberichterstattung sowie bei Credit-Nennung bis 31.07.2018 freigegeben.
Credit: BSG Chemie Leipzig / Christian Donner