Ergebnisbericht VSG Altglienicke – BSG Chemie Leipzig

19.04.2018
VSG Altglienicke – BSG Chemie Leipzig
Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark, Berlin
30. Spieltag, Regionalliga Nordost, Anstoß 19.00 Uhr

Ergebnis:
0:0 (0:0)

Tore:

Zuschauer:
811 (davon ca. 650 Gästefans)

Spielfazit:
Zwar ist die BSG über weite Strecke dominierend und hat deutlich mehr Chancen. Eine zwingende Spielidee jedoch scheint heute Mangelware. Trotzdem: Allein Alexander Bury trifft drei Mal(!) den Pfosten. Am Ende ein Remis, das den Gastgebern mehr nützt als der BSG Chemie.

Schiedsrichter:
Johannes Schipke, Steffen Hösel (Assistent), Tim Kohnert (Assistent)

Aufstellung BSG Chemie Leipzig:
Dietmar Demuth (Trainer)

Julien Latendresse-Levesque (31; TW)
Stefan Karau (3; C)
Manuel Wajer (4)
Alexander Bury (7; ab 90. Philipp Wendt)
Pierre Merkel (9)
Daniel Heinze (10; ab 69. Branden Stelmak)
Marc Böttger (11)
Benjamin Schmidt (13)
Florian Schmidt (27; ab 66. Nicolas Ludwig)
Rintaro Yajima (30)
Lars Schmidt (39)

Dominic Heine (22; TW)
Sascha Rode (2)
Marko Trogrlic (8)
Tim Bunge (14)
Nicolas Ludwig (17)
Philipp Wendt (18)
Branden Stelmak (23)

Aufstellung VSG Altglienicke:
Miroslav Jagatic (Trainer)

Dan Twarzik (3; TW)
Kevin Kahlert (4)
Denis Mrkaljevic (6)
Christian Skoda (7)
Boubacar Sanogo (10; ab 68. Patrick Kroll)
Kevin Stephan (14)
Louis-Nathan Stüwe (17)
René Pütt (21)
Björn Brunnemann (23; C; ab 75. Steven Marx)
Chinedu Ede (25)
Rico Steinhauer (48; ab 63. Igli Cami)

Max Meurer (19; TW)
Fabian Fritsche (5)
Patrick Kroll (11)
Steven Marx (15)
Christian Preiss (16)
Igli Cami (18)
Lukas Müller (22)

Diese Bilder sind zur kostenfreien Veröffentlichung im Zusammenhang mit einer Spielberichterstattung sowie bei Credit-Nennung bis 31.07.2018 freigegeben.
Credit: BSG Chemie Leipzig / Christian Donner